Grundschule St. Nikolai

Erster Therapiehund in der Grundschule St. Nikolai

Zu Beginn dieses Schuljahres haben die Lehrer und Erzieher der Grundschule St. Nikolai einen neuen Kollegen bekommen – einen Kollegen mit Fell. Kuscheltherapie? Nein, da steckt mehr dahinter.

Er hört auf den Namen „Floki“ und sieht aus wie großer Teddybär. Mit seinen gerade mal vier Monaten erfüllt der Schulhund Floki an der Grundschule eine wichtige Funktion: Er begleitet und unterstützt Kinder in ihrem Schulalltag. Damit führt die Grundschule St. Nikolai ein neues Konzept ein, das es so bisher noch nicht gab: den Therapiehund an Schulen.

Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Er gibt uns durch seine positive Zuwendung Selbstbewusstsein – und dies schon im Kindesalter. Ein Hund vermittelt Ruhe und Entspannung und bringt uns gleichzeitig in Bewegung. Ein Schulhund unterstützt in verschiedenen Klassen unserer Grundschule den Unterricht, was besonders den Inklusionskindern zugutekommt. Seine Anwesenheit bringt Wärme und Ausgeglichenheit in die Klassengemeinschaft und verstärkt das Gefühl der Geborgenheit.

Bald schon wird der vier Monate alte Bobtail-Eurasier-Chow-Chow-Mischling eine Hundeschule besuchen. Wenn er im Frühjahr ein Jahr alt wird,  darf er mit seiner Therapiehund-Team-Ausbildung beginnen.

Schon vor seiner Ausbildung als Therapie-Hund sind erste Erfolge sichtbar

In einer vierten Klasse gibt es ein Kind, welches nicht wirklich spricht. Mit Floki flüstert es nun schon leise. Aber auch die anderen Kinder fühlen sich durch den fröhlichen Welpen motiviert, der den Unterricht meist schlafend auf seiner Decke verbringt. Die Kinder berichten, dass sie viel besser lernen können und selber ruhiger sind, seitdem Floki im Klassenraum ist.

Wenn er nicht im Klassenzimmer schläft oder sich im Lehrerzimmer Schmuseeinheiten abholt, lebt er bei seinem Frauchen, einer St. Nikolai-Grundschullehrerin. „Am liebsten spielt Floki in seiner Freizeit mit dem Ball“, erzählt sie lächelnd. „Und er kann auch schon ganz toll Sitz machen.“

Süß und sinngebend. Ein Konzept, das aufgeht.