Grundschule St. Nikolai

Das SMART-Team im Einsatz

Kindersicherheitstraining vom Smart-Team an der Grundschule St. Nikolai (April 2022)

Das lebendig gestaltete Training stärkt Kinder im Selbstwert und in der Fähigkeit, sich in Konflikten klar, deutlich und gewaltfrei abzugrenzen. Dazu gehören Situationen mit anderen Kindern, in denen Beleidigung, Erpressung, oder körperliche Gewalt eine Rolle spielen sowie Formen von sexueller Belästigung durch Erwachsene. In einer Atmosphäre, in der sich die Kinder wohl fühlen, entwickeln wir mit ihnen altersgerechte Lösungen für Konflikte und bearbeiten Situationen, in denen Sie sich unsicher fühlen. Wir arbeiten mit Geschichten , theaterpädagogischen Elementen und dem Einsatz von Puppen. Bei den Mitmachtheatern gehen wir sehr behutsam mit den Kindern um und es gibt keinen Mitmachzwang. Wir schauen sehr darauf, dass bei unserem Vorgehen keine Ängste bei den Kindern geschürt werden.

Schwerpunkte in den Jahrgängen sind u.a.:

ab der ersten Klasse:

– Auf dem Schulhof und dem Schulweg lasse ich mich nicht ärgern.

– Mit Fremden gehe ich nicht mit.

– Ich weiß, wo ich hinlaufen kann und wie ich Hilfe bekomme.

ab der zweiten Klasse:

– Wie verhalte ich mich am Telefon?

ab der dritten Klasse:

– Wie verhalte ich mich an der Haustür?

– Mobbing und Ausgrenzung: Was ist das?

ab der vierten Klasse:

– Mobbing und Ausgrenzung: Was kann ich tun?

(Text: J. Hencke vom SMART-Team) Weitere Informationen finden Sie auf der Seite: https://smart-team.de

In der ersten Aprilwoche haben die ersten Klassen (Klassenstufe 1 und die Klasse 4a) bereits das Training absolviert und die  Kinder und Kolleginnen/Kollegen waren begeistert, wie ernsthaft und spielerisch zugleich die doch ernsten und wichtigen Themen von den Trainern vermittelt worden sind.